Hauptmenü

energiewende: sozial-ökologisch

Ergebnisse und Handlungsempfehlungen

Alle Projekte im Überblick


Bürger, Geschäftsmodelle & Co.

Wie nutzen wir Energie effizienter? Welche Strompreismodelle sind gerecht? Wie können Bürger als Energieproduzenten zur Energiewende beitragen? Mehr

  1. enEEbler
  2. Energiesuffizienz
  3. InnoSmart
  4. Klima-Citoyen
  5. KomMA-P
  6. SoKo Energiewende
  7. Prosumer-Haushalte
  8. Stromeffizienzklassen

Entwicklungsoptionen

Brauchen wir eine zentrale oder dezentrale Stromversorgung? Wie können wir Energie speichern? Wieviel kostet der Umbau und wie lässt er sich finanzieren? Mehr

  1. EnGeno
  2. RESYSTRA
  3. SMiG
  4. Transparenz Stromnetze
  5. VerNetzen

Gebäude und Siedlungen

Wie kommen wir zu einem energetisch sanierten Gebäudebestand? Wie kann die Sanierung sozialverträglich und wirtschaftlich umgesetzt werden? Mehr

  1. iENG
  2. EnerTransRuhr
  3. EnWorKS
  4. Gebäude-Energiewende
  5. Lokale Passung
  6. TransStadt

Governance

Müssen sich die Rollen von Wirtschaft, Staat, Politik und Zivilgesellschaft bei der Energiewende ändern? Welche Politik fördert Innovationen und Investitionen? Mehr

  1. DZ-ES
  2. de.zentral
  3. ENERGIO
  4. EnerLOG
  5. Investitionsschub
  6. LITRES
  7. SW-Agent
  8. W3

Partizipationsstrategien

Wie lässt sich eine breite gesellschaftliche Beteiligung bei der Umsetzung der Energiewende gestalten? Welche Verfahren gibt es dafür und wie müssen sie weiterentwickelt werden? Mehr

  1. Akzente
  2. AKZEPTANZ
  3. Demoenergie
  4. Dezent Zivil
  5. Energiekonflikte
  6. e-transform

Wissenschaftliche Koordination

Wie kann der Austausch zwischen den 33 Forschungsprojekten gestärkt werden? Welche übergreifenden Ergebnisse bringt das Forschungsprogramm? Mehr

Informationen zur Benutzung


Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu 33 aktuellen Forschungsprojekten. Sie werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms "Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems" gefördert. Die Projekte sind fünf thematischen Clustern zugeordnet:

Die Karte auf der Startseite zeigt die Cluster durch jeweils eine Illustration und die 33 Projekte durch eine rote Markierung. Durch Klicken auf eine dieser Markierungen öffnet sich ein kleines Fenster mit Kurzinformationen zu einem Projekt. Klicken Sie in diesem Fenster auf den Projektnamen, um ausführliche Informationen zu erhalten.

Alternativ können Sie auf die Projektinformationen auch direkt zugreifen, indem Sie den Menüpunkt "Projekte" wählen oder auf den Button "Liste" klicken.

Ein Stern in einem der roten Symbole zeigt an, dass es zu dem betreffenden Projekt Neuigkeiten gibt. Diese können Sie unter dem Menüpunkt "Projekt-News" abrufen. Dort sind die Nachrichten nach ihrem Erscheinungsdatum sortiert. Alternativ haben Sie dort auch die Möglichkeit, gezielt nach Nachrichten aus einem bestimmten Projekt zu suchen.

Schließlich finden Sie auf diesen Seiten auch Informationen zur Wissenschaftlichen Koordination des Forschungsprogramms.

Beachten Sie bitte, dass sich diese Seite automatisch der Bildschirmgröße Ihres Gerätes anpasst. Bei kleinen Bildschirmen wie etwa in Smartphones wird die illustrierte Karte nicht angezeigt. Stattdessen erscheint als Startseite die unter dem Menüpunkt "Projekte" verfügbare Übersicht.  

×Schließen

Governance

Schließen

Die Transformation des Energiesystems auf Kurs halten

Governance bezeichnet die Gesamtheit und das Zusammenspiel von Mechanismen zur Koordination und Steuerung gesellschaftlichen Handelns. Die Transformation des Energiesystems steht auch im Hinblick auf ihre Governance vor großen Herausforderungen. Dazu gehören unter anderem die allgemeine Plan- und Steuerbarkeit einer solchen langfristigen Transformation, geeignete Regulierung und Anreizsetzung sowie die Koordination und das Zusammenwirken politischer Maßnahmen. Diese Aufgaben werden vor allem deshalb zu einer Herausforderung, weil dabei viele Akteure mit zum Teil sehr unterschiedlichen Vorstellungen und Interessen zusammenarbeiten müssen.

Die Projekte des Clusters Governance analysieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Governance des deutschen Energiesystems. Dazu untersuchen die Forscherinnen und Forscher unter anderem, welche Faktoren Innovationen und Investitionen für die Energiewende hemmen und welche Koordinationsdefizite zwischen verschiedenen Akteuren und politischen Ebenen (EU, Bund, Länder, Landkreise, Kommunen) bestehen. Ziel der Projekte ist es, Vorschläge für eine verbesserte Governance auf den verschiedenen politischen Ebenen zu entwickeln.

Die Projekte dieses Clusters berühren oft auch Fragestellungen aus anderen Clustern. Diese Vernetzung spiegelt die Tatsache wider, dass es bei der Energiewende kaum Fragen gibt, die isoliert untersucht werden können.

Projekte

  • DZ-ES

    Welche Vor- und Nachteile bringt eine stärkere lokale Beteiligung an der Planung und Finanzierung von dezentralen Energieanlagen und den entsprechenden Stromverteilnetzen? Mehr

  • de.zentral

    Wie verhalten sich zentrale und dezentrale Vorstellungen von der Energiewende zueinander? Wie kann die Transformation in diesem Spannungsfeld gesteuert werden? Mehr

  • ENERGIO

    Wie hängen zentrale, regionale und dezentrale Tendenzen bei der Energiewende zusammen? Wie lässt sich die Steuerung der Transformation auf verschiedenen Ebenen verbessern? Mehr

  • EnerLOG

    Wie entstehen neue Organisationsformen aus lokalen energiepolitischen Konflikten? Welche neuen Arten der Steuerung gehen mit ihnen einher? Mehr

  • Investitionsschub

    Wie beeinflusst das derzeitige Investitionsklima die Umsetzung der Energiewende? Kann sie dazu beitragen, ein nachhaltiges wirtschaftliches Gleichgewicht herzustellen? Mehr

  • LITRES

    Müssen bestehende Steuerungformen dem sich wandelnden Energiesektor angepasst werden? Können flexible Formen der Steuerung Innovationsimpulse bringen? Mehr

  • SW-Agent

    Welche neuen Geschäftsmodelle gibt es für Stadtwerke durch die Energiewende? Können sie sogar zu Vorreitern einer Ökonomie der Energieeinsparung werden? Mehr

  • W3

    Welche Flächenbedarf erzeugt die Energiewende in ländlichen Regionen? Wie können Kommunen ein nachhaltiges Flächemanagement erreichen? Mehr